Mir geht es an den Kragen – häkeltechnisch

In der Glotze lief gestern im Fernsehspätprogramm „Kick-Ass“. Ein Superheldenfilm der anderen Art. Unter Meuchel – Krawum – Action – Anspruch ist ein Häkelkragenprototyp entstanden. Diese Kombi (filmisch untermaltes Handarbeiten) kann ich nur empfehlen. Wenn es zu filmblutangereichert und gewaltorgiastisch wurde, wanderte mein Blick zur Häkelarbeit. Für mich als „in-spannenden-Szenen-unvermittelten-harndrang-verspürende-ohne-viel-getrunken-zu-haben-Type“ war es ein entspannter, guter Filmabend, mit einem nicht uninteressanten Häkeloutput 😉

 

 

Für mich und jeden der dafür Verwendung findet grob skizziert und eventuell nicht ganz fehlerfrei 😉 :

2 Gedanken zu „Mir geht es an den Kragen – häkeltechnisch

  1. Oh das sieht cool aus! Viel cooler finde ich ja nur noch die Skizze auf dem Briefkuvert, der sonst schon eher im Papiermüll gelandet wäre?

    1. Ich lebe total nachhaltig und ökobewußt! Halber Scherz 😉 Das Kuvert lag
      griffbereit und ich musste nicht noch extra meinen Hintern von der Couch
      erheben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.