Doch besser als gedacht

Ich lasse es so wie es ist. Nachdem alle Fäden vernäht und es in Form gezupft ist, hat es einen eigenen Charme. Und – es harmoniert wunderbar mit den Kissen auf dem Küchensofa.
Letzteres kann ich wärmstens empfehlen. Erst lecker essen und dann einfach zur Seite kippen und alle Viere von sich strecken. Halb im Liegen, ein Tässchen Kaffee genießen und falls noch Zeit ist, nach einem schönen Buch greifen, welches auf dem Tisch liegt. So ein unaufgeräumter, großer Esstisch hat schon auch seine Vorteile 😉

 

 

 

🙂

2 Gedanken zu „Doch besser als gedacht

  1. Der „Untersetzer(!?)“ ist einfach zauberhaft. Deine Farbwahl wie immer tadellos. Passt wirklich gut ins Ensemble und ist erstaunlich groß. Was ist als nächstes dran?
    Genieße das Wochenende,
    Marjan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.