Stürmisches Winterwetter…

…sorgt für heimelige Ruhe. Ein klein bisschen Wehmut ist schon dabei. Zu gern wäre ich heute auf einen schnuckeligen Weihnachtsmarkt. So hol ich mir den Glühwein aus der Speisekammer,  Wolle und Häkelnadel, zünde die zwei Kerzen an und geniesse den Hauch von Zigarrenduft im Wohnzimmer.
Gestern wurde eine neue Tradition eröffnet. Einmal im Jahr, immer an diesem bestimmten Tag, wird aus dem Wohnzimmer ein „Herrenzimmer“. Eine dicke, edle Zigarre wird geruhsam gepafft und an einem Tröpfchen Hochprozentigem genippt. So macht das Älterwerden Spaß.

Die Tischsets sind verschönert. Eins fürs Frauchen und eins fürs Herrchen.

 

 

2 Gedanken zu „Stürmisches Winterwetter…

  1. Das klingt ja nach einem sehr gemütlichen und behaglichen Sonntag. Zigarrenduft……oooha! Hast DU auch eine gepafft??
    Was können wir doch froh sein, im Warmen zu sitzen, eine Häkelnadel und etwas Wolle zur Hand, draußen bläst der Sturm und – in Deinem Fall – schweben auch noch liebliche Zigarrendüfte durch den Raum. Luja sogi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.