Fundstück für an die Wand

Ein dauerhafter Begleiter von mir: mein Faible für Wandteller. Die zu bestückende Fläche wird rar. Ähnlich wie die Ecken für Lampen. Was soll’s. Man verändert sich ja täglich, minütlich, sekündlich. Kann sein, dass ich in 28 Minuten nicht nur 28 Minuten älter geworden bin, sondern sich in der Zeitspanne eine Vorliebe für eine neue Farbkombi in mir angelegt hat. Könnte sein, dass sich also ein Wandteller farbtechnisch als deplaziert erweist und passender Ersatz her muss. Das Leben ist im Fluss. Also nicht kurzsichtig ins Leben nehmen was gerade erforderlich ist sondern auch jenes, was noch erforderlich sein könnte, in z. B. 28 Minuten 🙂

 

 

2 Gedanken zu „Fundstück für an die Wand

  1. Wie schön das Blau und das Gelb vor dem weißen Board heraus kommt 🙂
    Da packt einen die Dekolust! Hab‘ nur leider so gar kein Händchen dafür, schnüff.
    Liebe Grüße!
    Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.