Experimentierfeld Garten

Ich gestalte, lasse wachsen, verändere… ganz nach meinem Gusto. Fernab von Normen, Massentrends lebt es sich herzerfrischend entspannt. Mein Garten muss nur mir gefallen. Äh, nicht ganz – mein Mann soll sich schon auch wohl fühlen.
Nur ein „bleibender“ Eindruck bei den Insekten, Vögeln… zählt.
Ich steh zu meinem (Garten)Gefühl wie der Hubert Aiwanger, stellvertretender bayrischer Ministerpräsident. Er tritt auch für seine Entscheidung (bezüglich der Impferei) ein. Respekt, wie er dem Söder die Stirn bietet und klar dazu steht, sich nicht zu einer Impfung drängen zu lassen. Er entscheidet und kein anderer.
So. Wer sich ein breites Bild auf einer guten Faktenlage machen will ist hier gut aufgehoben:
„tkp.at“ . Dr. Peter F. Mayer bloggt über Science und Technology 















Mein Hausfrauentag

Ein produktiver häuslicher Tag liegt fast hinter mir. Schön war er. Ohne Radio vor mich hin gewerkelt. Neues ausprobiert – fermentieren mit einem Haselnußblatt, einem Stein aus dem Garten und überwinterten Rote-Beete-Knollen) Yeah! Schei… auf Shoppen, Konsumieren…  unter den derzeitigen Umständen.
Viel Freude findet sich im Naheliegenden – heute zumindest.









Verdächtig?

Sind bunte Socken „verdächtig“? Tragen Nazis derart farbenfrohes an ihren Füßen?
Heutzutage ist vieles nicht mehr so wie es einmal war. Der Meinungskorridor verengt sich zusehends (cancel culture). Da sind doch meine Fragen berechtigt! Sicher ist sicher. Lieber die Sachlage abklären.
Sollte ich vielleicht eine Anfrage bezüglich meiner entstehenden Socken an den Verfassungsschutz richten? Hm, oder schreib ich an den bayrischen King? Nein lieber nicht. Der gibt mir sicher kein oke. Solch buntes „Gesocks“ mag der gar nicht.
Also an die Kanzlerin Frau Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr…. Merkel. So viele Titel – da hat man einfach immer recht. Geht gar nicht anders. 
Also:
Hallo Frau Dr. Dr. Dr…………Merkel,
ich stricke mir bunte Socken. Ist es in Deutschland erlaubt sie zu tragen? Sind sie evtl. beim Verfassungsschutz gelistet? Werde ich von der Polizei mit ihnen aufgehalten und dann aktenkundlich geführt?
Ich bin mir auch sehr unsicher, ob ich damit den Mindestabstand zu meinen gefährlichen Mitmenschen einhalten kann. Derart Buntes erregt Aufmerksamkeit oder?
Welche Sockenfarbe tragen Sie? Dies zu wissen wäre für mich erleichternd und gäbe mir das Gefühl einer Verhaltensleitplanke. Letztere brauchen wir kleinen Schäfchen alle, um nicht in die große gefährliche Freiheit hinter den Beschränkungen zu fallen.
Vielen Dank im voraus!
Mäh

So sollte das doch funktionieren mit meinen wolligen (hoffentlich auch fertig werdenden 😉 ) Begleitern 🙂


Infiziert mit Mutante

Ich bin ernsthaft in Sorge. Mit erschrecken musste ich feststellen, dass sich eine Mutante bei mir breit gemacht hat. Möglicherweise haben sich viele bei mir infiziert. Sorry Leute, das tut mir jetzt echt leid. Ich hätte kontrollierter, vorsichtiger und aufmerksamer sein müssen, um diese Katastrophe zu verhindern. Ich war leichtsinnig, habe mir keine Gedanken gemacht, es auf die leichte Schulter genommen, ins Blaue hinein gelebt.
Ich muss mich bei vielen entschuldigen. Bei manchen wird es schon zu spät sein und gar mancher ist meiner Mutante erlegen. Es ist ein Wild-virus. Um diese Jahreszeit grassiert er. Symptome:
-Jucken in den Fingern
– Drang ins Freie zu gehen
– Unruhe bei Sonnenschein im Haus
– Gefühl nicht genug Luft äh Geruch zu bekommen
Jaaaa, der Virus hat voll zugeschlagen. Bin teilmutiert.
Dieser Typ wird mich nie mehr verlassen, er hat sich tief in mir eingegraben – Yeah!!
Es lebe die Gartenmutante!! 🙂